Nov 24

Der Sommer ist noch fern. Doch Studenten wissen, dass es bereits jetzt schon Zeit wird, für den Sommer einen Job zu suchen. Wer das erst kurz vor den Semesterferien erledigt, kann nur mit schlechten Angeboten rechnen. Viele Betriebe, Gaststätten und andere Firmen nehmen bereits jetzt schon Bewerbungen entgegen. Gerade wenn es um Saisontätigkeiten handelt, für die auch Studenten in Frage kommen. Es gibt viele Wege, um passende Jobs für die Semesterferien zu finden. Ein Weg führt hierbei über die Jobbörse Berlin. Die Hauptstadt ist wohl das extremste Beispiel, wie stark der Konkurrenzkampf unter Studenten geworden ist. Die jungen Studierenden lernen hier sehr schnell, dass die Kommilitonen an der Uni keinesfalls Freunde sind, sondern Mitbewerber.- Konkurrenten, die man schlagen muss. Sowohl für den Job für die Semesterferien, als auch für die spätere Karriere. Wer das bereits zu Beginn lernt, wird es im späteren Leben einfacher haben.

Wie sieht es mit den Jobs für Studenten in Berlin aus

Job BerlinIn der Tat lässt sich in Berlin ein großes Angebot für Studenten finden. Gleichzeitig ist aber auch die Nachfrage sehr groß, wenn es um Jobs für die Semesterferien geht. Es hat sich bereits ein Kreislauf gebildet. So suchen viele Studenten bereits frühzeitig, oft Monate im Voraus. Die Firmen und Gaststättenbetreiber sowie Hotels wissen das und suchen ebenfalls sehr früh, um Jobs besetzen zu können, mit dem Wissen das spätere Bewerber oft absagen bekommen haben.

Berlin – Alle möglichen Jobs

Für Studenten gibt es in Berlin mittlerweile alle möglichen Jobs. Vom Kellner, Bürohilfen, Kurierfahrer bis hin zu moralisch fragwürdigen Angeboten, die aber eben oft gut bezahlt werden. Studenten die sich bereits früh mittels der Jobbörsen kundig machen, werden auch Erfolg haben.