Dez 06

Eine Frage, die immer wieder auf Interesse stößt. Kann man seinen Studienplatz tauschen und wenn ja, welche Voraussetzungen müssen eigentlich dafür bestehen. Wer nicht seinen Wunsch-Studienplatz hat und gerne an einer anderen Universität studieren möchte, beschäftigt sich gerne mit dieser Thematik. Dabei ist es unter Umständen gar nicht einmal so schwer, den Studienplatz tauschen und woanders belegen zu können. Viele Studenten werden bei Semesterbeginn enttäuscht, da sie eben nicht an dem gewünschten Ort studieren können. Sie erhalten eine Absage. Das Ende muss das aber nicht bedeuten.

Studienplatz tauschenStudienplatz tauschen – Wie geht das

Doch es gibt Mittel und Wege, um den Studienplatz tauschen zu können. So lassen sich hierfür zahlreiche Tauschbörsen finden, die das u. Umständen ermöglichen. In diesen Börsen lässt sich einfach nach dem bevorzugten Wunschort für das Studium suchen. Und mit etwas Glück lässt sich der Gegenpart finden, der tauschen möchte.

Einfache Bedingungen für den Tausch

Die Bedingungen für das Studienplatz tauschen sind einfach und schnell zu erfüllen. Zu einem muss natürlich bei einem Tausch das gleiche Studienfach vorhanden sein. Die beiden Tauschpartner müssen sich in dem gleichen Fachsemester befinden und vergleichbare Scheine haben. Das hört sich zunächst kompliziert an. Da es jedes Jahr aber viele Studenten gibt, die den Studienplatz tauschen möchten, ist es einfacher als gedacht. Vorab macht es Sinn, bei der hiesigen Studienberatung der aktuellen Uni zu fragen, ob dort andere Gründe gegen einen Tausch vorhanden sind. Falls nicht, haben Studenten nun freien Weg.