Jun 07

Kaffee ist die beste Methode, um am Morgen aufzuwachen. Studenten kennen das. Die Nacht war lang und der Tag erscheint so früh noch nicht wirklich schön. Doch die ersten Termine stehen bereits an. Munter werden heißt nun die Devise. Nescafé kommt dann als Wachmacher an die Reihe. Und genau das geht so schön einfach. Einfach Wasser heiß machen, Nescafé Pulver einfüllen und träumen. Schon wenige Minuten wirkt der frühe Morgen wie der Glanz in einem Paradies.

Große Auswahl

Nescafé gehört zu den führendsten Anbietern und deckt ein breites Sortiment ab. Von Pulver, gemahlenem Kaffee bis hin zu bunten Kapseln reicht das Angebot des Herstellers. Alles Produkte haben eines gemeinsam: Sie sind von hervorragender Qualität.

Damit aber nicht nur das Aroma und der erste Schluck vom Nescafé beim Aufwachen helfen, gibt es nun auch die entsprechende App, die beim Wachmachen helfen soll. Eine App, die unsere Müdigkeit vertreibt? Geht das? Gibt es das?

Für Studenten entwickelt

Ja! Nach langer Arbeit und vielen Versuchen an schlafenden Lebewesen gibt es nun die perfekte Wachmacherapp von Nescafé. Speziell für Studenten entwickelt. Ein Concierge Service wurde dazu in einem Studentenwohnheim ins Leben gerufen. Direkt am Morgen, als kleiner Schock, überrascht dieser die schlafenden Studenten mit einer heißen Tasse Nescafé. Wie das geht und die einzelnen Reaktionen dazu, zeigt folgendes Video:

Leider bleibt dieser Service nur ein Traum. So mancher Studenten würde sich so einen Concierge-Service wünschen, wie im Hotel. Doch was bleibt ist am Ende die Tasse Nescafé. Und genau dabei gibt es genügend Auswahl. Für Studenten ist es meistens die All-in-One Lösung. Beutel aufreißen und fertiges Pulver mit Kaffee, Milch und Zucker in die Tasse. Heißes Wasser darüber. Umrühren und in Träumen schwelgen. Die einfachste Lösung um jeden Morgen Topfit zu sein. Egal wie die Nacht war. Wer übrigens mehr dazu erfahren möchte, kann einmal auf YouTube klicken.

Sponsor-Bild: Nescafé